kostenloser Download:
Hol Dir hier das Ernährungstagebuch für Deinen Hund - So erkennst Du schnell, was Dein Hund nicht verträgt.

Bild Ernährungstagebuch.jpg

Häufig leiden unsere Hunde unter Magen-Darm-Problemen oder Allergien und wir wissen nicht was das eigentliche Problem ist. Die Medikamente helfen nur bedingt und unterdrücken meist auch nur die Symptome.

Durch meinen Malteser Leo weiß ich, wie schwierig es sein kann, den Auslösern auf die Spur zu kommen.

Liegt es am Futter oder hat meine Fellnase Stress?

 

Um der Lösung näher zu kommen, habe ich ein Ernährungstagebuch erstellt.

Trage über einen längeren Zeitraum alle Mahlzeiten, Leckerlis, Medikamente und die verschiedenen Symptome wie z.B. Erbrechen, Durchfall oder Juckreiz in das Ernährungstagebuch für Hunde ein.

Es wird Dir eine große Hilfe sein!

So erkennst Du schnell, was Dein Hund nicht verträgt.

Zum protokollieren von Symptomen bei
Magen-Darm-Problemen wie Durchfall, Erbrechen, Sodbrennen, chronisches Schmatzen, Ausschlussdiät, Unterstützung bei der Suche nach einer Allergie oder Futterunverträglichkeit.

Futterunverträglichkeiten beim Hund sind leider sehr häufig und sollten schnell erkannt werden, da das Verdauungssystem und das Immunsystem leidet und weitere Krankheiten die Folge sein können. Mit dem Ernährungstagebuch hast Du die Ernährung und die Symptome im Blick.